Auswahlprozess und Development Center

Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, High-Potentials und engagierte Studenten mit Entwicklungs-, Beziehungs-, und Entfaltungsinteresse können sich bewerben. Neben akademischer und beruflicher, ggf. auch künstlerisch-musischer oder sportlicher Exzellenz, spielt vor allem die Persönlichkeit die zentrale Rolle. So ist uns zum Beispiel die Offenheit und Unkompliziertheit des Austausches, das gemeinsame Lachen – auch über sich selbst – nicht weniger wichtig als der Werdegang.

Unser selektiver Auswahlprozess garantiert, dass QX auch weiterhin eine kontinuierliche Bereicherung durch inspirierende, leistungsbereite, anschlussfähige, offene und charakterstarke Persönlichkeiten erfährt. Wir bauen dafür auf formale, erfahrungs- und persönlichkeitsbezogene Kriterien.
Jedes QX-Mitglied demonstriert durch seine Leistungen, seine Erfahrungen oder sein Engagement auf mindestens zwei Gebieten Exzellenz. Dieser kleinste gemeinsame Nenner ist eines der Wirkungsprinzipien unseres Netzwerk-Konzeptes. Ein weiteres Prinzip ist die Offenheit und Unkompliziertheit des Austausches. Das „Du“ als Anrede und das gemeinsame Lachen – auch über sich selbst – ist uns nicht weniger wichtig als der herausragende Werdegang.

Konkret wirst Du QX’ler in zwei Schritten:

i

1. Positive Vorauswahl nach Biographie, akademischen, praktischen und sonstigen Leistungen (z.B. künstlerisch, musisch, sportlich, sozial, etc.)

2. Erfolgreiche Teilnahme am „QX-Development Center dem eintägigen Auswahl-Assessment für neue Mitglieder 

Bewerbungen (CV sowie vollständige Zeugnisse) können ganzjährig als einzelne PDF-Datei

über membership@quarterly-crossing.com abgegeben werden.

Das Development-Center

Das QX-Development Center ist unser mehrfach jährlich stattfindendes, zweitägiges Auswahl-Assessment für neue Mitglieder des QX-Netzwerks.

Jedes Development-Center beginnt jeweils am Vorabend mit einer „Serenata“, einem informellen Get-together aller Teilnehmer und Juroren, mit lockerem Dinner und dem ein oder anderen Glas Wein.

Am nächsten Tag bearbeiten die handverlesenen Bewerber reale Herausforderungen, präsentieren ihre Ergebnisse vor erfahrenen Juroren und stellen sich kritischen Fragen. Weiterhin bekennen sie Farbe bei der Selbsteinschätzung hinsichtlich wichtiger Persönlichkeitselemente und werden mit der Fremdwahrnehmung durch Juroren und Peers konfrontiert.

Dabei ist uns die Offenheit und Unkompliziertheit des Austausches, das gemeinsame Lachen – auch über sich selbst – nicht weniger wichtig, als der herausragende Werdegang. Authentizität, Charisma, Kommunikationsstärke, aber auch Ecken und Kanten – einfach das berühmte „Gewisse-Etwas“ – zeichnet die QX-ler aus und genau das ist es, wonach wir im Laufe des DCs bei den jeweils 10 bis 15 eingeladenen Teilnehmern suchen.

Aus allen Beobachtungen und Einsichten erstellt die Jury für jeden Teilnehmer eine Skizze zum persönlichen Leadership-Potenzial. Immer orientiert an den Werten, Erwartungen, Interessen und Bedürfnissen des jeweiligen Teilnehmers. Verbunden mit dem Ziel, deren künftige Leistung als Unternehmer oder Top-Manager möglichst genau zu prognostizieren. Diese Eindrücke werden im persönlichen Abschluss-Feedback ausführlich diskutiert. Zum einen für die eigene Standortbestimmung. Aber auch um für sich selbst substanzielle Entwicklungs-Szenarien zu formulieren und mittel- bis langfristige Strategien (beruflich und persönlich) zu definieren und umzusetzen.

Auf dieser Grundlage unterbreiten wir auch seit mehr als 25 Jahren unseren Klienten aus z.B. Consulting-, Industrie-, Finanz-, Technologie- und Start-up Unternehmen Empfehlungen bei wichtigen Neubesetzungen, Beförderungen oder Entwicklungsbedarfen.

Development-Center Termine 2020

18. Februar 2020

11. März 2020

8. April 2020

8. Mai 2020

10. Juli 2020

29. Juli 2020

7. August 2020

4. September 2020

30. September 2020

30. Oktober 2020

24. November 2020

3. Dezember 2020